Plot von Kapwani Kiwanga im Haus der Kunst München

München 2020

Die siebte Ausgabe der Serie Der Öffentlichkeit – Von den Freunden Haus der Kunst ist der französisch-kanadischen Künstlerin Kapwani Kiwanga gewidmet.

Kapwani Kiwanga präsentiert ihre Installation ‚Plot’ in der Mittelhalle des Museums sowie im Außenbereich des Haus der Kunst in München. Ihr Projekt besteht aus einer sich ständig wandelnden Serie von künstlerischen Interventionen und Ereignissen in drei „Akten“, die über die gesamte Dauer der Ausstellung hinweg inszeniert werden.

Kvadrat hat Der Öffentlichkeit – Von den Freunden Haus der Kunst insgesamt 277 Meter Stoff gesponsert, einschließlich der Vorhangstoffe Zulu 2 und Air 4.

Im ersten Akt, der am 9. Oktober eröffnet wird, wird die berühmte Mittelhalle des Museums durch eine Reihe großer halbtransparenter Vorhänge verändert, deren Farbverläufe in Grün- und Pastelltönen einen Bezug zum Englischen Garten herstellen und die Grenzen zwischen Innen und Außen verschwimmen lassen.

Diese vielschichtige Umgebung wird durch aufblasbare Skulpturen ergänzt, in denen sich Objekte und Pflanzen befinden, die auf biologisch-architekturale Hybride anspielen und zugleich Bezug auf botanische Techniken aus der viktorianischen Zeit nehmen.

Zwei weitere Akte im Dezember und März umfassen eine Prozession im Freien und eine Serie beleuchteter Laternen, die in den Kolonnaden des Museums hängen.

Durch die Aufteilung des Projekts in drei Akte wechselt Kiwangas ‚Plot’ zwischen Kunstwerk und Event und stellt das Konzept eines Gesamtkunstwerks in Frage.

Eröffnung:
9. Oktober 2020 bis 24. April 2021

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Sonntag 10:00–18:00 Uhr
Dienstag geschlossen
Donnerstag 10:00–22:00 Uhr
Freitag, Samstag 10:00–20:00 Uhr