Serpentine Gallery Pavilion von Olafur Eliasson and Kjetil Thorsen

London, 2007

Im Jahr 2007 wurde der Londoner Serpentine Gallery Pavilion von dem renommierten dänisch-isländischen Künstler Olafur Eliasson und dem norwegischen Architekten Kjetil Thorsen vom Architekturbüro Snøhetta entworfen.

Die holzverkleidete Struktur, die sie geschaffen hatten, ähnelte einem Kreisel und gab dem traditionellen einstöckigen Pavillon eine dramatische vertikale Dimension. Mit dem Kvadrat Textil Tempo wurden speziell angefertigte aufblasbare Möbel, Kissen und ein Vorhang im Pavillon gepolstert.