Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verkauf und Lieferung von Kvadrat Soft Cells A/S

Diese allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle Lieferungen von Kvadrat Soft Cells. Ihr Ziel ist es, die Bedingungen festzulegen, die für die Lieferung der Produkte von Kvadrat Soft Cells gelten, soweit sie nicht durch die dänischen Gesetze geregelt sind.

Vertragsgrundlage

Grundsätzlich gilt für Lieferungen von Kvadrat Soft Cells das dänische Kaufgesetz. Zusätzlich gelten ausschließlich die im Folgenden festgelegten Vertragsbestimmungen oder für den Einzelfall getroffene schriftliche Vereinbarungen zwischen den Vertragsparteien. Daher akzeptiert Kvadrat Soft Cells weder vor noch nach der Ausstellung der Auftragsbestätigung vom Käufer vorgelegte Einkaufsbedingungen, sofern Kvadrat Soft Cells solche nicht schriftlich bestätigt hat.

Ein von Kvadrat Soft Cells vorgelegtes Angebot ist erst dann rechtlich bindend, wenn Kvadrat Soft Cells die Annahme durch den Käufer zugegangen ist und Kvadrat eine Auftragsbestätigung ausgestellt hat. Alle von Kvadrat Soft Cells erstellten Angebote sind 90 Tage ab Angebotsdatum gültig. Die Auftragsbestätigung und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden den zwischen dem Käufer und Kvadrat Soft Cells geschlossenen Kaufvertrag.

Alle in Angeboten genannten Preise gelten auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Berücksichtigung der hiermit eingeschränkten Haftung von Kvadrat Soft Cells. Falls ein Käufer mit Kvadrat Soft Cells einen Vertrag zu anderen Vertragsbedingungen als den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten abschließen möchte, muss darüber gesondert verhandelt werden und Kvadrat Soft Cells kann ein geändertes Angebot vorlegen.

Kaufpreis

Der Kaufpreis, angegeben in dem vom Käufer akzeptierten Angebot, versteht sich exklusive Lieferung, Montage, Umsatzsteuer und anderer indirekter Steuern. Wenn in der Auftragsbestätigung kein Kaufpreis angegeben ist, gilt der am Tag der Lieferung gültige Preis. Kvadrat Soft Cells kann den Kaufpreis anpassen, falls die Gesamtkosten für die Fertigung aufgrund von unvorhergesehenen Umständen, wie Preiserhöhungen von Rohstoffen, Erhöhung von direkten oder indirekten Abgaben usw., gestiegen sind.

Liefer- und Montagekosten werden gesondert vereinbart und aufgeführt. Bitte überprüfen Sie sorgfältig alle Einzelheiten dieses Angebots. Sofern wir nicht unverzüglich über Unstimmigkeiten informiert werden, wird der Auftrag wie oben dargestellt ausgeführt.

Mit der Fertigung wird erst nach Erhalt der vereinbarten Anzahlung begonnen. Kvadrat Soft Cells haftet nicht für durch verspätete Zahlung verursachte Terminverzögerungen.

Lieferung

Die vereinbarten Lieferbedingungen sind unter Berücksichtigung der zum Zeitpunkt des Kaufs geltenden INCOTERMS auszulegen. Soweit nichts Anderes vereinbart wird, erfolgt die Lieferung ab Werk (Ex Works). Kvadrat Soft Cells regelt den Versand und legt die Liefermethode fest. Der Versand erfolgt auf Kosten und Gefahr usw. des Käufers.
Abweichendes muss gesondert vereinbart werden.

Abnahme und Mängelrügen

Der Käufer ist verpflichtet, die Produkte bei Erhalt sorgfältig zu untersuchen und Produktmängel, die er festgestellt hat oder hätte feststellen können, unverzüglich, jedoch nicht später als acht Tage nach Erhalt zu berichten und zu beschreiben. Der Käufer ist nicht berechtigt, sich später auf Mängel zu berufen, die bei einer solchen Untersuchung hätten festgestellt werden können.

Zahlung

Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind Zahlungen 30 Tage nach Rechnungsdatum fällig. Bei verspäteter Zahlung, d. h. später als 30 Tage nach dem Fälligkeitsdatum der Rechnung, werden Verzugszinsen gemäß dem dänischen Zinsgesetz, d. h. monatliche Zinsen entsprechend dem Referenzzinssatz der Dänischen Nationalbank plus ein Prozent, berechnet.

Eigentumsvorbehalt

In dem Umfang, in dem nach den geltenden Rechtsvorschriften ein Eigentumsvorbehalt zulässig ist, bleibt das Produkt Eigentum von Kvadrat Soft Cells, bis die Zahlung erfolgt ist.

Verzögerungen, die der Kunde zu vertreten hat

Ist der Käufer nicht in der Lage, die Produkte zum vereinbarten Liefertermin zu erhalten, hat er Kvadrat Soft Cells hiervon unverzüglich unter Angabe der Gründe und des voraussichtlichen Zeitpunkts des Wegfalls dieser Umstände in Kenntnis zu setzen.

Kvadrat Soft Cells ist berechtigt, die entsprechende Rechnung auszustellen und die Zahlung in Übereinstimmung damit so zu fordern, als ob die Lieferung zum ursprünglich vereinbarten Liefertermin erfolgt wäre. Der ursprünglich vereinbarte Liefertermin gilt als Liefertermin im Sinne der vereinbarten Lieferbedingungen, insbesondere im Hinblick auf den Gefahrenübergang.

Soweit sich Kvadrat Soft Cells verpflichtet, Vorkehrungen für die Lagerung der Produkte zu treffen, ist diese Lagerung für den Käufer in den ersten sieben (7) Tagen kostenlos. Sollte die Lagerung über einen längeren Zeitraum erforderlich sein, erklärt sich der Käufer bereit, alle Lagerkosten, zusätzlichen Bearbeitungs- und Transportkosten sowie alle anderen damit einhergehenden Kosten ab dem achten (8.) Tag bis zum Versanddatum zu einem Satz von 10 EUR pro Tag pro 1 m² Fläche, die für die Lagerung der betreffenden Produkte benötigt wird, zu zahlen. Kvadrat Soft Cells ist nicht verpflichtet, sich um die Produkte zu kümmern oder diese zu lagern, falls sich die Lieferung aus Gründen, die der Käufer zu vertreten hat, verzögert.

Rücksendungen und Stornierungen

Kvadrat Soft Cells verfügt nicht über eine Richtlinie für die Annahme von Rücksendungen oder Stornierungen, außer für Waren, die nachweislich defekt sind. Wenn Kvadrat Soft Cells jedoch im Ausnahmefall die Stornierung einer Bestellung akzeptiert, wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 % auf die betreffenden Waren erhoben. Die Bearbeitungsgebühr wird in Höhe von 30 % des Gesamtkaufpreises der betreffenden Bestellung berechnet (einschließlich Lieferkosten, Umsatzsteuer und anderer indirekter Steuern, jedoch ohne Montagekosten). Kvadrat Soft Cells akzeptiert in keinem Fall eine Stornierung, wenn die Stornierung vom Käufer mehr als zwei Tage, nachdem Kvadrat Soft Cells die entsprechende Bestellung vom Käufer erhalten hat, angefragt wird. 

Produktbeschaffenheit

Kvadrat Soft Cells garantiert, dass die Produkte den in der Auftragsbestätigung angegebenen Spezifikationen entsprechen, jedoch unter dem Vorbehalt der branchenüblichen Toleranzen. Kvadrat Soft Cells garantiert nicht die Eignung der Produkte für einen bestimmten Zweck, sofern dies nicht ausdrücklich vom Käufer verlangt und in der Auftragsbestätigung angegeben wurde.

Beraterverantwortung

Bei von Kvadrat Soft Cells erteilter Beratung zu einer Eignung der Produkte für bestimmte Zwecke handelt es sich um unverbindliche Empfehlungen. Da die Verwendung der Produkte durch den Käufer nicht der Kontrolle von Kvadrat Soft Cells unterliegt, haftet Kvadrat Soft Cells nicht für die tatsächliche Verwendung der Produkte durch den Käufer. Kvadrat Soft Cells haftet nicht für Schäden oder Verluste aufgrund einer fehlerhaften oder ungewöhnlichen Verwendung der Produkte durch den Käufer.

Marketing

Jede Bezugnahme auf Kvadrat Soft Cells und seine Produkte für eigene Werbezwecke bedarf der schriftlichen Zustimmung durch Kvadrat Soft Cells.

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

Mängel und Verzögerungen

In Übereinstimmung mit unseren Qualitätsstandards und technischen Anweisungen ist Kvadrat Soft Cells bestrebt, allen Kunden termingerecht erstklassige Produkte zu liefern.

Kvadrat Soft Cells haftet nicht für indirekte Schäden oder Verluste, die der Käufer erlitten hat, darunter Produktionsausfall, entgangenen Gewinn, Verluste aufgrund von Marktschwankungen oder andere Betriebsverluste, unabhängig davon, ob Kvadrat Soft Cells für solche Verluste verantwortlich ist oder nicht. Die Gewährleistungfrist von Kvadrat Soft Cells endet 12 Monate nach dem Datum der Lieferung. Kvadrat Soft Cells haftet nicht für Mängel aufgrund von Versand, Lagerung, fehlerhafter Behandlung und allgemeiner Fahrlässigkeit Dritter.

Produkthaftung

Kvadrat Soft Cells haftet für Schäden durch fehlerhafte Produkte in Einklang mit den Bestimmungen des dänischen Produkthaftungsgesetzes und den ungeschriebenen Regeln der Produkthaftung. Kvadrat Soft Cells haftet nicht für Schäden aufgrund einer fehlerhaften oder ungewöhnlichen Verwendung der Produkte.

Kvadrat Soft Cells haftet nicht für Schäden an beweglichen oder unbeweglichen Gegenständen, außer im Falle grober Fahrlässigkeit seitens Kvadrat Soft Cells.

Soweit sich hierdurch eine Haftung ergibt, umfasst sie keine Betriebsverluste, Zeitverluste oder andere indirekte Schäden. Soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, beschränkt sich die Haftung für Sachschäden auf 2.500.000 DKK pro Schadensfall oder Reihe von Schadensfällen bezüglich einer Lieferung.

Falls Dritte gegen den Käufer Forderungen aufgrund von Produkthaftung geltend machen, muss der Käufer Kvadrat Soft Cells unverzüglich davon in Kenntnis setzen. Der Käufer muss Kvadrat Soft Cells schadlos halten, wenn gegenüber Kvadrat Soft Cells ein die vorgenannte beschränkte Haftungssumme übersteigender Schadensersatzanspruch von Dritten durchgesetzt wurde.

Kvadrat Soft Cells und der Käufer sind gegenseitig verpflichtet, vor einem Gericht als Beklagte aufzutreten, wenn ein Schadensersatzanspruch aufgrund von angeblich durch die Produkte verursachten Schäden gerichtlich geltend gemacht wird.

Wie im Abschnitt Anwendbares Recht festgelegt, gilt für die Rechtsbeziehung zwischen Kvadrat Soft Cells und Käufer dänisches Recht und, wie unter Gerichtsstand festgelegt, müssen alle Rechtsstreitigkeiten vor dem See- und Handelsgericht in Kopenhagen geltend gemacht werden.

Montage

Kvadrat Soft Cells organisiert die Montage

Wenn Kvadrat Soft Cells Vorkehrungen für die Montage der Produkte trifft, erklärt sich der Käufer bereit, alle Installationskosten und alle anderen damit verbundenen Kosten zu zahlen.

Der Käufer stellt sicher, dass zum vereinbarten Montagedatum und zur vereinbarten Uhrzeit (i) der Installateur von Kvadrat Soft Cells freien Zugang zu den entsprechenden Räumlichkeiten hat, (ii) die Oberflächen und die Umgebung der Oberflächen, auf denen die Produkte installiert werden sollen, frei und zugänglich sind und (iii) die Oberflächen, auf denen die Produkte angebracht werden sollen, belastbar und für die Montage der Produkte geeignet sind.

Wenn der beauftrage Installateur von Kvadrat keinen freien Zugang zu den Räumlichkeiten, der betreffenden Fläche und/oder Oberflächen hat oder die Oberflächen, auf denen die Produkte angebracht werden sollen, nicht belastbar oder für die Montage der Produkte wie oben beschrieben nicht geeignet sind, trägt der Käufer alle Kosten, die mit dem erfolglosen Installationsversuch des Installateurs verbunden sind.

Der Käufer organisiert die Montage

Kvadrat Soft Cells ist nicht verantwortlich für Defekte oder Schäden, die auf eine unsachgemäße Montage der Produkte durch den Käufer oder einen Dritten im Auftrag des Käufers zurückzuführen sind, wenn die Kvadrat Soft Cells Installationsanleitung nicht beachtet wurde.

Höhere Gewalt

Weder der Käufer noch Kvadrat Soft Cells als Lieferant haben Einfluss auf unvorhersehbare Ereignisse. Keine der Vertragsparteien haftet daher für die Nichterfüllung des Vertrages aufgrund von Umständen, die nicht vorhersehbar waren (höhere Gewalt). Dies gilt jedoch nur soweit und solange solche Umstände die betreffende Vertragspartei daran hindern, ihre Verpflichtungen nach diesem Vertrag zu erfüllen.

Die folgenden Ereignisse gelten für Kvadrat und den Käufer als Grund für die Befreiung von Vertragspflichten, wenn sie die Durchführung des Vertrages unmöglich oder unangemessen belastend machen:
Arbeitsstreitigkeiten und unvorhergesehene Ereignisse wie Feuer, Krieg, Mobilmachung oder Einberufung, Anwendung, Aufhebung oder Änderungen von Vorschriften, Devisenbeschränkungen, Revolution oder Unruhen, unzureichende Transportmöglichkeiten, allgemeine Rohstoffknappheit, Beschränkungen für die Nutzung von Strom usw. und der Ausfall oder die Verzögerung der Lieferungen von Unterauftragnehmern aufgrund einer der oben genannten Umstände.

Anwendbares Recht

Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit Lieferungen von Kvadrat Soft Cells gilt dänisches Recht. Jedoch gelten die dänischen Vorschriften über das internationale Zivilrecht und die „United Nations Convention on Contracts of International Sale of Goods“ (CISG) nicht für Lieferungen von Kvadrat Soft Cells.

Gerichtsstand

Erstinstanzlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten im Zusammenhang mit Lieferungen von Kvadrat Soft Cells ist das See- und Handelsgericht in Kopenhagen.