Technicolour Fleece

Fleece besticht durch seine zufällig verteilten Farbsprenkel auf naturfarbenem Untergrund, die an die Farbmarkierungen von Schafen erinnern. Bei der Herstellung dieses handgeknüpften Teppichs wird auf das Scheren verzichtet. Dadurch erhält Fleece eine unregelmäßige Oberseite, die in Kombination mit einem Veredelungsprozess mit doppelter Waschung, der den Flor öffnet, eine weiche, an Naturvlies erinnernde Oberfläche entstehen lässt. Der Unterschied zwischen den Farbstellungen ist der Basiston: Jede Grundfarbe bezieht sich auf eine typische Schaffarbe.

  • Herstellungsverfahren N/A (129)
  • Reinigung und Pflege Professionelle Reinigung
  • Hergestellt in N/A (IND)
Performance
  • Brandprüfungen N/A (142)

    Anforderungen an die Flammbeständigkeit von Textilien ist abhängig von ihrer Anwendung und den regionalen Bestimmungen. Unsere Textilien erfüllen die Anforderungen der meisten internationalen Regulierungen und werden ebenfalls auf eine Reihe regionaler Standards getestet.

  • Lichtechtheit {{site.selectedConfiguration.lightFastness}}

    Lichtechtheit beschreibt die Farbbeständigkeit von Textilien bei Lichteinwirkung. Um den Grad der Lichtechtheit festzustellen, werden die Muster zeitlich begrenzt künstlichem Tageslicht ausgesetzt.

    Die Bewertungsskala reicht von 1 bis 8, wobei 8 die Bestnote ist. Die Lichtfestigkeit verdoppelt sich mit jeder Stufe, das bedeutet das gleiche Maß an Ausbleichung dauert doppelt so lange.

Eigenschaften
  • Hergestellt in: N/A (IND)
  • Production method: N/A (129)
  • N/A (407)
  • N/A (414)
  • N/A (294)
  • N/A (417)
  • N/A (512)
  • N/A (513)
  • N/A (514)
  • Garantie: 2 Jahre
  • Produktionszeit: 10 – 13 Wochen
Downloads
Performance
  • Brandprüfungen N/A (142)

    Anforderungen an die Flammbeständigkeit von Textilien ist abhängig von ihrer Anwendung und den regionalen Bestimmungen. Unsere Textilien erfüllen die Anforderungen der meisten internationalen Regulierungen und werden ebenfalls auf eine Reihe regionaler Standards getestet.

  • Lichtechtheit {{site.selectedConfiguration.lightFastness}}

    Lichtechtheit beschreibt die Farbbeständigkeit von Textilien bei Lichteinwirkung. Um den Grad der Lichtechtheit festzustellen, werden die Muster zeitlich begrenzt künstlichem Tageslicht ausgesetzt.

    Die Bewertungsskala reicht von 1 bis 8, wobei 8 die Bestnote ist. Die Lichtfestigkeit verdoppelt sich mit jeder Stufe, das bedeutet das gleiche Maß an Ausbleichung dauert doppelt so lange.

Eigenschaften
  • Hergestellt in: N/A (IND)
  • Production method: N/A (129)
  • N/A (407)
  • N/A (414)
  • N/A (294)
  • N/A (417)
  • N/A (512)
  • N/A (513)
  • N/A (514)
  • Garantie: 2 Jahre
  • Produktionszeit: 10 – 13 Wochen
Downloads
Pflegeanleitungen für Teppiche

Um beste Optik und Langlebigkeit zu garantieren, sollten alle Teppiche regelmäßig gereinigt werden. Staub und Schmutz tragen zur Materialabnutzung bei und beeinträchtigen die brandhemmenden Eigenschaften des Materials.

  • Fleckentfernung

    Bei Verschmutzungen des Teppichs sollten Sie sofort tätig werden, um mögliche Schäden zu vermeiden. Befeuchten Sie ein sauberes weißes Tuch mit Wasser, wringen Sie es aus und legen Sie es sofort auf den Fleck bis dieser verschwunden ist oder bis nichts mehr aufgenommen wird. Falls nötig, tupfen Sie den Fleck ab. Beginnen Sie dabei am Rand und arbeiten Sie zur Mitte hin. Reiben Sie niemals auf dem Teppich. Teppiche aus Bambusviskose Gehen Sie nicht auf einem feuchten Bambusteppich, da dies die Fasern beschädigen kann. Es dauert ein paar Tage, bis ein Bambusteppich vollständig getrocknet ist. Seidenteppiche Jeder Fleck, einschließlich normales Wasser, sollte nur mit Mineralwasser behandelt werden. Verwenden Sie niemals Essig oder Leitungswasser.

  • Regelmäßige Pflege

    Kvadrat Teppiche werden mit großer Sorgfalt für eine lange Lebensdauer gefertigt. Um sicherzustellen, dass Ihr Teppich seine Vitalität und seinen Charakter über eine lange Zeit bewahrt, sollten Sie ihn gut pflegen. Bitte saugen Sie Ihren Teppich mindestens einmal pro Woche. Wir empfehlen einen Staubsauger ohne Bürste und die Einstellung auf mittlere Saugleistung. Saugen Sie Ihren Teppich immer in Florrichtung ab. Der Teppich sollte hin und wieder gedreht werden, um Abrieb auf einer Stelle zu vermeiden. Idealerweise sollte die Feuchtigkeit im Raum, in dem der Teppich liegt, bei 50% liegen. Beträgt die Feuchtigkeit unter 40% empfiehlt es sich, den Teppich mit Wasser zu besprühen.