Spheres by Kinnasand

Spheres von Kinnasand

Ursprünglich aus Kinna im Süden von Schweden stammend, steht Kinnasand für eine klare nordische Designsprache und zeitgemäßes, anspruchsvolles Wohnen. Mit der neuen Sammlung Spheres soll versucht werden, unsere Erfahrung über das Tempo, welches das tägliche Leben bestimmt, zu erheben.


Wir sind immer unterwegs. Zu Fuß. Mit dem Rad. Mit dem Auto. Mit dem Flugzeug. Unsere Sicht auf die Welt verändert sich ständig – auf visueller, intellektueller und emotionaler Ebene –, während wir die Natur und die Räume, die wir bewohnen, aus ständig wechselnden Perspektiven und mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten betrachten. Die Kollektion Spheres von Kinnasand destilliert diese Eindrücke in die reiche Materialität von Vorhängen und Teppichen.


Die von Creative Director Isa Glink und ihrem Team designte Kollektion spielt mit der Idee sich wandelnder Perspektiven. Kontrastierende Variationen in Dichte, Farbton und organischer Form erinnern an Blicke auf Felder aus der Vogelperspektive. Wenn man sich der Erde nähert, vergegenwärtigen faszinierende Materialien die Mikrostrukturen, Schattierungen und Details im Boden.


Das Nebeneinander von edlen natürlichen und künstlichen Materialien reflektiert die Interaktion von Mensch und Natur. Leinen, Wolle und Baumwolle vermitteln eine sinnliche Atmosphäre, während konstruierte Komponenten, wie flammenhemmende Garne, auf die Kultur verweisen.


Der für Spheres charakteristische Einsatz von Kontrasten erstreckt sich auch auf das Farbschema, bei dem erdige und mineralische Töne eine harmonische Einheit mit kräftigeren, lebhafteren Farben bilden. Diese stehen in engem Dialog mit den haptischen Konstruktionen und Oberflächen der Kollektion.


Die Naturphänomene, die unsere Wahrnehmung prägen – Luft, Wasser, Wind und Licht –, werden ebenfalls aus verschiedenen Dimensionen erforscht. Andere Designs zeigen Spuren von Zivilisation und Landschaft, z. B. das Erfassen der Art und Weise, wie Bewegung die visuelle Wahrnehmung prägt.