Gespräche eröffnen, den Kreis schließen

Der Respekt vor der Natur hat schon immer die Art und Weise geprägt, wie wir bei Kvadrat handeln. Ebenso wie die Neugier und Begeisterung für die Innovation, welche ihr folgt. Heute, da es dringender denn je ist, die Art und Weise, wie wir entwerfen, produzieren und konsumieren, zu überdenken, bauen wir auf diesen Werten auf, um die Grenzen des nachhaltigen und kreisförmigen Textildesigns zu erweitern.


Wir konzentrieren uns auf die konsequente Entwicklung neuer, nachhaltiger Produkte und versuchen, zirkuläres Denken in jeden Aspekt unserer Tätigkeit einzuflößen. Dies beginnt bei der Betrachtung von "Abfall" als wertvolle Ressource und erstreckt sich auf Konzeption, Beschaffung, Design, Produktion, Nutzung und Nachlebensszenarien. Langlebigkeit ist für uns ein weiteres Schlüsselkriterium, da wir im Hinblick auf die Ressourcenverfügbarkeit bestrebt sind, langlebige Produkte herzustellen, die einen Wert im Leben der Menschen schaffen und ästhetische Räume für Jahrzehnte schaffen. Je länger unsere Produkte genutzt werden, desto geringer sind die durchschnittlichen Auswirkungen pro Jahr in ihrem Lebenszyklus.

Aus den tiefen Wurzeln einer nachhaltigen Designkultur schöpfend
Wir bauen auch auf unserem dänischen Erbe auf, wenn wir neue Wege zur Unterstützung einer Kreislaufwirtschaft untersuchen. Dänemark ist auf diesem Gebiet weltweit führend, und der CEO von Kvadrat, Anders Byriel, nahm an der Festlegung der Ziele für den dänischen Beirat für Kreislaufwirtschaft teil. Diese befassen sich mit der Schaffung eines optimalen Rahmens für die Umstellung auf Kreislaufwirtschaft - und den damit verbundenen wirtschaftlichen Möglichkeiten.

In diesem Sinne umfasst die Kvadrat-Kollektion seit vielen Jahren bahnbrechende Textilien, die minimierte Umweltbelastung, hervorragende Handwerkskunst und funktionale Leistung vereinen. So ist beispielsweise Revive 1, das 2014 auf den Markt gebracht wird, ein kreisförmiges Textil: Es besteht zu 100% aus Post-Consumer-Plastikflaschen, unterstützt die Reduzierung von Plastikabfällen, ist wiederverwertbar und hat im Vergleich zu reinen Polyester-Textilien eine minimale Umweltbelastung.

Textilien erneuern, neue Grenzen überschreiten
In jüngster Zeit, als neue Technologien aufkamen und sich unsere Gespräche über zirkuläres Denken vertieft haben, haben wir der Kvadrat-Kollektion weitere innovative, nachhaltige Designs hinzugefügt. Re-woolPatio und unsere Partnerschaft mit  Really werfen nicht nur wichtige Fragen darüber auf, wie wir mit Ressourcen umgehen, sondern eröffnen auch neue Dialoge über die Verwendung von Textilien.